FANDOM


Clay Jensen ist der Hauptcharaktere der Netflix Serie Tote Mädchen lügen nicht (Original: 13 Reasons Why). Er wird gespielt von Dylan Minnette.

Bevor sie Selbstmord begangen hat, hat Hannah mehrere Kassetten aufgenommen, wo sie eine Hand voll von Leuten aufgeführt hat, die zu ihrem Tod beigetragen haben. Clay empfing sie als Paket an seiner Haustür und verbrachte die nächsten Tage damit sie zu hören und versuchte, Hannahs Geschichte zusammenzubringen.

Clay ist der 11. Grund für Hannahs Selbstmord in den Bändern, obwohl Hannah erklärt, dass er nicht dort sein sollte.

Persönlichkeit

Clay betrachtet sich als sozial ungeschickt und spricht meistens nicht viel, während Hannah ihn nur als schüchtern beschrieb. Er ist ein gutes Kind und gibt normalerweise keinen Peer-Druck. Clay ist entschlossen, auf die Kassetten von Hannah zu hören, um zu sehen, warum er auf den Kassetten ist und der Grund, warum Hannah Selbstmord begangen hat. Im Laufe der Serie fängt er langsam an, mehr und mehr "instabil" zu werden, halluzinierende Dinge wie Hannahs tote Leiche in Blut mitten in der Basketballhalle. Clay fühlt sich auch verpflichtet, Hannah während der Serie zu rächen.

Aussehen

Clay ist groß und dünn, hat kurze dunkelbraune Haare und blau-graue Augen. Er hat eine Narbe auf seiner Stirn von einem Fahrradunfall am Anfang der Serie, während er die Kassetten hörte. Er trägt oft Jeans und einen Hoodie. Er trug Bluse und Jeans zu Partys und einen Anzug zum Ball. Clay hat außerdem oft seinen grauen Schulrucksack auf dem Rücken.

Biografie

Vergangenheit

Wenig ist über das frühe Leben von Clay bekannt. Bei seiner ersten Schicht im Crestmont erzählt er Hannah, dass er in der Stadt Crestmont sein ganzes Leben gelebt hat, als sie ihn fragt, wie er über die Stadt dachte. Clay wurde vorher von anderen Klassenkameraden an der Liberty High School für schwul gehalten, aber dieses Gerüchte scheint vor den Ereignissen der Serie gestorben zu sein. Wegen des introvertierten Charakters von Clay ist er bekannt, dass er nicht an den Partys teilnimmt. Bei Hannahs House-Party erzählt Kat Hannah, dass sie das letzte Mal, wo sie Clay auf einer Party sah, bei ihrer Geburtstagsfeier in der 4. Klasse war.

Clay scheint auch eine Geschichte von Depressionen oder Angst zu haben, da seine Eltern ihm Duloxetin inKassette 1, Seite B, die er zuvor aus unbekanntem Grund genommen hat. Duloxetin ist ein Antidepressivum, das verwendet wird, um Menschen zu behandeln, die an Depressionen oder allgemeiner Angststörung leiden, was darauf hindeutet, dass Clay in einem schlechten Zustand vorher gewesen sein könnte.

Handlung

Staffel Eins

S1E01 Clay mit seinem Fahrradhelm

Clay in der ersten Folge

Die erste Staffel folgt Clay Jensen während seiner Zeit mit Hannah Bakers Kassetten und seine Zeit mit Hannah, als sie noch am Leben war. Nach dem Tod von Hannah Baker, einem Mitkollegen von Clay, in die er sich verknallt hatte, begann Clay Hannah in den Hallen und Klassenräumen der Liberty High School zu halluzinieren, die Schule, die sowohl Clay als auch Hannah besuchten. Er sah zuerst ein Bild von Hannah und sah sie in den Hallen, dann später in der Kommunikationsklasse an ihrem alten Sitzplatz. Hannah erschien in einem kurzen Rückblick, wo Clay Hannah zu ihrer neue Frisur Komplimente machte.

Clay hört sich die erste Kassette an

Clay hört sich die erste Kassette an.jpg

Als er nach Hause kam, fand Clay ein Paket, das ihm vor der Haustür gelegt wurde. Clay öffnet das Paket, indem sich sieben Kassetten und eine Karte von Crestmont Town befanden. Nachdem Clay die Boombox seines Vaters ausgeliehen hat, fand er heraus, dass diese Kassetten von Hannah stammten. Clay war sichtlich verwirrt und schockiert, als er hörte, dass er einer der Gründe war, warum Hannah sich umgebracht hatte. Die Mutter von Clay erscheint hinter ihm und er stoppte schnelle die Kassette. In Eile, um in sein Zimmer zu kommen, packt Clay die Boombox, bevor er den Netzstecker zieht, wodurch sie auf den Boden fällt. Da die Boombox jetzt kaputt war, fuhr Clay zu Tonys Haus, um sich von ihm den Walkman zu leihen. Doch als Tony und sein Vater von Tonys Auto abgelenkt wurden, stahl Clay dann einen Walkman von seinem Freund Tony Padilla, um das erste Band weiter zu hören. Auf dem Nachhauseweg von Tony, geriet Clay in einen Unfall, durch den er die Wunde auf der Stirn bekam.

Während der ersten Staffel benutzte Clay die Kassetten zusammen mit der Karte von Hannah, um alle von Hannah in ihren Bändern erwähnten Standorte zu besuchen. Clay hatte Rückblick von Hannahs Interaktionen an jedem Ort wie auf Band 1, Side A, Clay sah Hannah mit Justin Foley auf der Rutsche, als sie sich küssen. Clays Halluzinationen zeigten auch Dinge, die eigentlich nicht passiert waren. In Kassette 1, Side A, sah Clay den Kuss zwischen Hannah und Justin etwas mehr auf das Gerücht passend, dass Hannah war eine "Slut" war. In Kassette 3, Side A, halluziniert Clay ein Szenario, in dem er mit Hannah tanzte auf dem Winterball, aber wurde gestoppt, als Hannahs Handgelenke zu bluten begannen, was ein Symbol für ihren Selbstmord war. Mit jeder Episode beginnt Clay mehr, mit der Personen zu interagieren, von der derzeit in den Kassetten gesprochen wird. Zum Beispiel begann Clay nur mit Jessica zu sprechen, nachdem er ihre Kassette gehört hatte. Clay bekommt Anfälle, die häufiger werden, je mehr die Show fortschreitet, deshalb muss er häufige Pausen einlegen, was Tony ungewöhnlich findet. Tony erzählt Clay, dass er bei weitem am langsamsten ist, die Kassetten zu hören. Viele der vorherigen Zuhörer haben sie in einer Nacht durchgehört.

Clay redet mit Jessica

Clay redet mit Jessica

Clay fängt an Rache für Hannah auszuüben. Er fotografiert zB Tyler Downs Körper und schickt das Bild der gesamten Schule, um ihn büßen zu lassen für das, was er getan hat. Er nimmt Courtney Crimsen mit zu Hannahs Grab, damit macht er ihr Schuldgefühle. Viele der anderen auf den Kassetten werden sich dieser Tatsache zunehmend bewusst und versuchen, Clay davon abzuhalten, die anderen anzugreifen. Sie machen Pläne, um ihn zu stoppen, wie zum Beispiel Alex Standall Geschwindigkeit durch den Verkehr mit Clay im Auto, um ihn zu erschrecken. Während der ganzen Serie erleben wir, die Entwicklung von Clays Beziehung zu Hannah in Rückblenden, die von Clays erster Tag im Crestmont Theatre mit Hannah beginnen, von dort aus sehen wir wie sie Gefühle für einander entwickeln. Clays Kassette ist Band 6, Side A. Diese Kassette ist unglaublich schwer für Clay zu hören und Tony bietet Unterstützung während der gesamten Kassette an, um zu verhindern, dass er sich selbst schadet. An einem Punkt kann Clay nicht weiter zuhören und so gehen sie ins Monets für eine Pause. Nach dem Hören des vollen Bandes ist Clay verzweifelt und denkt über Selbstmord nach. Tony verhindert das und Clay hört die Bändern weiter.

Nach dem Hören von Kassette 6, Side B, geht Clay zu Bryces Haus, um ein Geständnis von ihm zu bekommen. Er betritt sein Haus unter dem Vorwand, dass er von ihm Gras kaufen möchte, hier hat er einen Rückblick auf Hannahs Vergewaltigung. Dies führt dazu, dass Clay Bryce der Vergewaltigung von Hannah beschuldigt, daraufhin schlägter er Clay zusammen. Er erholt sich und fragt Bryce nach einem Bekenntnis. Bryce bekennt sich zur Vergewaltigung von Hannah. Clay geht ungewöhnlich glücklich, wie wir später herausfinden, hat Clay es geschafft sein Bekenntnis auf der letzten unbenutzten Seite von Hannahs Bändern aufzuzeichnen. Das ist unglaublich wichtig, denn es erlaubt Bryce, für die Vergewaltigung von Hannah verhaftet zu werden.

S1E07 Clay, Tony, Brad und Skye fahren im Auto

Clay, Tony, Brad und Skye fahren im Auto.png

In Kassette 7, Side A, besucht Clay Mr. Porter und erzählt ihm von dem letzten Tag in Hannahs Leben und ihrem Treffen mit ihm. Auf die Frage, wie er das weiß, packt Clay die Bänder aus und gibt sie Herrn Porter, der der 13. Grund auf Hannahs Liste ist. Nachdem er das Büro verlassen hat, geht Clay zu Skye Miller, ein Mädchen, mitdem Clay während der ganzen Show interagiert hat, die in einer ähnlichen Situation wie Hannah aufgrund der Schlitze am Handgelenk gesehen wird. Clay fragt, ob sie die Schule mit ihm schwänzen möchte, um ihr zu helfen, wie er Hannah geholfen hätte. Die letzte Folge endet damit, dass Clay zusammen mit Tony, Skye und Tonys Freund Brad im Auto fährt und sie beschließen etwas zu unternehmen.

Clays Fehler

Clay ist die elfte Person auf den Kassetten. Jedoch sieht Hannah Baker ihn nicht als Fehler, sondern möchte nur, dass er die Geschichte erfährt, weil er ein Teil von dieser ist. Clay verbringt die Nacht mit Tony und lauscht seiner Kassete. Beim Hören, eines der ersten Dinge, die er herausfindet, ist, dass er nicht wirklich auf der Kassette sein sollte. Er war der einzige, den sie eigentlich liebte, und während alle anderen auf ihrer Hitliste waren, wollte sie nur, dass er auf der Kassette war, weil er ein Teil ihrer Geschichte war. Clay und Hannah waren im Begriff, Sex zu haben, bevor Hannah anfängt, sich an alle Jungs zu erinnern, die ihr Unrecht getan haben, und plötzlich kann sie nicht entkommen, sie denken, dass alle gegen sie sind. Sie hat einen geistigen Zusammenbruch und befiehlt ihm dann aufzuhören, was er tut, bevor er fragt, was falsch ist schreit sie ihn an wegzugehen, was er tut. Auf der Kassette, sagt Hannah, dass ein Teil von ihr ihn bettelte, zu bleiben, während sie ihn anschrie zu gehen. Clay ist die einzige Person auf den Kasseten, die nichts falsch gemacht hat, aber er wurde als Teil ihrer Geschichte aufgenommen. Am Anfang, ("Kassette 1, Side A") sagt Justin ihm, er ist nicht so unschuldig, wie sie sagt. Er sprach über die Tatsache, dass Hannah sagte, dass er nichts falsch gemacht hat, aber er hätte bei ihr bleiben sollen.